Soner Ö.

Schuldspruch wegen Mordes rechtskräftig

Nichtigkeitsbeschwerde des inhaftierten Soner Ö. wurde vom Obersten Gerichtshof (OGH) als unbegründet abgewiesen.

Im Fall des erstochenen Amtsleiters in Dornbirn ist der im vergangenen Jänner über den Täter verhängte Schuldspruch wegen Mordes rechtskräftig. Die von Soner Ö. dagegen eingebrachte Nichtigkeitsbeschwerde wurde vom Obersten Gerichtshof (OGH) als unbegründet abgewiesen. Das geht aus einer „vorläufige

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.