Lochau

Seehotel „Kaiserstrand“: AktuelleVerkaufsabsichten werden dementiert

Man wolle die gegenwärtige Krise zusammen mit dem Hotelbetreiber bewältigen, heißt es vonseiten der Eigentümer des Seehotels.  Steurer

Man wolle die gegenwärtige Krise zusammen mit dem Hotelbetreiber bewältigen, heißt es vonseiten der Eigentümer des Seehotels.  Steurer

In der Branche gibt es Gerüchte, dass das Seehotel am Kaiserstrand über diskrete Kanäle ­vorsichtig wieder zum Verkauf angeboten werden soll. Die Besitzergesellschaft dementiert.

Vor acht Jahren hat die DFV Deutsche Fondsvermögen AG aus Hamburg über eine Grazer Tochtergesellschaft die Liegenschaft des Seehotels am Kaiserstrand in Lochau vom damaligen Projektentwickler „bauart“ gekauft. Der Deal umfasste das Hotel und den dazugehörenden Wellness-Bereich, nicht aber die übrige

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.