Armutskonferenz

Warnung vor großen Kollateralschäden

Armutskonferenz-Sprecher Michael Diettrich Klaus Hartinger

Armutskonferenz-Sprecher Michael Diettrich Klaus Hartinger

Die Armutskonferenz übt neuerlich Kritik an den Corona-Maßnahmen und warnt vor Folgeschäden.

Nachdem der erste Lockdown im Frühjahr in ers­ter Linie eine Überlastung der Spitalskapazitäten verhindern sollte, seien beim jetzigen „mehr oder weniger unterschwellig weitere Zielsetzungen hinzugekommen, unter anderem die Rettung der touristischen Wintersaison sowie des Weihnachtsgeschäfts und des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.