Welt-Aids-Tag

Aids-Hilfe kämpft mit Lockdown

Es werden dringend Ärzte zur Blutabnahme gesucht. ­Prävention- und Sozialarbeit von Pandemie beeinflusst.

Der Welt-Aids-Tag am heutigen Dienstag erinnert an Menschen, die an den Folgen der Infektion verstorben sind. Gleichzeitig wird dazu aufgerufen, weltweit Zugang für alle zu Prävention und Versorgung zu schaffen, Solidarität mit Menschen mit HIV und Aids zu fördern und Diskriminierung entgegenzuwirke

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.