„Ich lasse mich ganz sicher nicht erpressen“

Interview. Feldkirchs Bürgermeister Wolfgang Matt (VP) über seinen Clinch mit dem Bundesdenkmalamt, die Finanzen in Corona-Zeiten und seinen Nachfolger „Max Mustermann“.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Wie hat Corona Ihr Leben als Bürgermeister verändert?

Wolfgang Matt: Die Kontakte sind weitestgehend virtuell, so wie unserer jetzt auch. Das ist man ja schon fast gewohnt, leider. Auch rathausintern machen wir das so. Es wird zwar nicht einfacher dadurch, aber wi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.