Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Klage: BH verletzte mitAuskunft Datenschutz

Klägerin fordert von Land 5000 Euro. Sie wurde zu Unrecht eines Tankbetrugs verdächtigt. BH gab sie als Besitzerin des gesuchten Autos an. Aber Täter fälschte ihr Kennzeichen.

Die Klägerin verlangt vom Land Vorarlberg 5000 Euro Schadenersatz. Denn eine Bezirkshauptmannschaft hat ihrer Ansicht nach gegen den Datenschutz verstoßen. Weil die BH einer Tankstelle schriftlich eine falsche Auskunft erteilt habe. Deshalb sei sie zu Unrecht zunächst eines Tankbetrugs verdächtigt w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.