Das Publikum stimmt mit

Oben der Gewinner Tobias Pagel, unten die Zweitplatzierte Simone Scharbert. Veranstalter (1)/Bernd Hofmeister (1)/Jo Hemberger (1)

Oben der Gewinner Tobias Pagel, unten die Zweitplatzierte Simone Scharbert.

 Veranstalter (1)/Bernd Hofmeister (1)/Jo Hemberger (1)

Zwei Gewinner des Feldkircher Lyrikpreises stehen fest, der dritte wird vom Publikum ermittelt.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Pandemie hin oder her – der Feldkircher Lyrikpreis wurde auch heuer vergeben. Selbst wenn das Theater am Saumarkt geschlossen blieb, wo üblicherweise die Gewinner vor einem Publikum prämiert werden, beurteilte die Jury die eingereichten Werke und traf eine Auswahl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.