Hacklerpension: AK und Gewerkschaft üben Kritik

Gewerkschaft und Arbeiterkammer kritisieren die Streichung der Hacklerpension. Es gehe um reine Symbolpolitik. Denn der neue Frühstarterbonus kostet gleich viel.

Von Georg Widerin

georg.widerin@neue.at

Wenn es um die Pensionen geht, dann geht es ans Eingemachte. Das gilt auch für die Abschaffung der Hacklerpension. Für die einen ist es schlicht Pensionsraub. Die anderen argumentieren mit Sparmaßnahmen und der Ungerechtigkeit gegenüber Frauen.

In Anbetracht der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.