Onlinehandel: Lokal gegen global

Das Onlinegeschäft ist das Gebot der Stunde.

Das Onlinegeschäft ist das Gebot der Stunde.

Onlinehandel ist das Gebot der Stunde. Aber lokale Händler stehen einer globalen Übermacht gegenüber.

Von Georg Widerin

georg.Widerin@neue.at

Der Lockdown hat alles heruntergefahren. Auch die Buchhändler mussten schließen. Es bleibt ihnen aber der Onlinehandel und Postversand. Doch das Weihnachtsgeschäft will noch nicht so recht anlaufen. Auch bei „Das Buch“ im Messepark. Das regionale Onlinegeschäft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.