Taxibranche

„Rücksichtsloser Vorstoß“

Fachgruppenobmann Bernhard Drexel.  Frederick Sams

Fachgruppenobmann Bernhard Drexel.  Frederick Sams

Von den heimischen Taxiunternehmen kommt Kritik an den von Mobilitätsministerin Leonore Gewessler geplanten Änderungen des Gelegenheitsverkehrs-Gesetzes. Laut Ministerium soll es „innovative und digitale Angebote für die Fahrgäste“ ermöglichen. „Mit diesem rücksichtslosen Vorstoß könnte die Bundesmi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.