Es braucht einheitliche Tools

Generell sind die Schulen dazu angehalten, pro Schule ein einheitliches Kommunikationstool zu verwenden: „Das haben wir vonseiten der Bildungsdirektion vorgegeben. Es kann natürlich sein, wenn alle Kinder in unterschiedliche Schulen gehen, dass da dann mehrere Tools zum Einsatz kommen“, so Andreas K

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.