Auch 11er bekommt Krise zu spüren

11er Nahrungsmittel in Frastanz. 11er Nahrungsmittel

11er Nahrungsmittel in Frastanz.

 11er Nahrungsmittel

Nahrungsmittelhersteller erwartet spürbaren Umsatzrückgang – Hauptgrund dafür ist die stillstehende Gastronomie.

Von Günther Bitschnau, wpa

neue-redaktion@neue.at

Die Ansicht, dass Lebensmittelproduzenten in der Regel sehr gut durch die aktuelle Krise kommen und möglicherweise sogar mehr verkaufen als je zuvor, greift zu kurz. Die Entwicklung hängt maßgeblich von den Absatzkanälen und der Kundenstruktur des jewe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.