Lockdown: Gastronomie braucht Hilfe

Die Stühle in der Gastronomie bleiben vorerst noch leer. Hartinger

Die Stühle in der Gastronomie bleiben vorerst noch leer. Hartinger

Der neuerliche Lockdown trifft die Gastronomie hart. Die Vorarlberger Städte versuchen, so gut es geht zu helfen. Zudem stellen immer mehr auf Zustellung und Abholung um.

Von Jörg Stadler
und Georg Widerin

Die Gastronomie des Landes hat keine große Freude mit dem zweiten Lockdown. Trotz der schwierigen Situation versucht man, das Bes­te aus der Misere zu machen. Neben Zustellungsdiensten und Essensabholung sind auch Wintergastgärten zunehmend ein Thema.

60 Prozent. In

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.