170 Spitalsmitarbeiter nicht einsatzfähig

In den Landeskrankenhäusern arbeiten insgesamt 4700 Menschen, 170 sind an Corona erkrankt oder abgesondert – und deshalb nicht einsatzfähig.  Hartinger

In den Landeskrankenhäusern arbeiten insgesamt 4700 Menschen, 170 sind an Corona erkrankt oder abgesondert – und deshalb nicht einsatzfähig.  Hartinger

Die Situation in den Krankenhäusern spitzt sich langsam, aber sicher zu. Während immer mehr Patienten stationär behandelt werden müssen, sinkt die Zahl der einsatzfähigen Mitarbeiter.

Von Jörg Stadler

joerg.stadler@neue.at

Weil sich immer mehr Menschen mit dem Coronavirus infizieren, verschärft sich die Lage in den Spitälern. Zusätzliche Intensivbetten werden bereits eingerichtet – und auch das Notversorgungszentrum wird wie berichtet wiederaufgebaut. Gleichzeitig müssen die fünf L

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.