„In Vorarlberg muss keiner auf der Straße schlafen“

Drei Notschlafstellen für Obdachlose gibt es im Land. Symbolbild Shutterstock

Drei Notschlafstellen für Obdachlose gibt es im Land.

 Symbolbild Shutterstock

Die kälteren Tage und der Lockdown führen teilweise auch zu einer stärkeren Nachfrage in den Notschlafstellen des Landes.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Es ist November, die Nächte sind kalt, und die Menschen sollen zu Hause bleiben. Eine schwierige Situation vor allem auch für Obdachlose. Das merken derzeit teilweise auch die Verantwortlichen der drei Notschlafstellen im Land. „Wir verspüren aktue

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.