Erben

Vorarlberger sind Testaments-Muffel

Liegt kein Testament vor und sind auch keine gesetzlichen Erben vorhanden, fällt die Erbschaft automatisch an den Staat. APA

Liegt kein Testament vor und sind auch keine gesetzlichen Erben vorhanden, fällt die Erbschaft automatisch an den Staat. APA

Nur 24 Prozent der Vorarlberger haben ihren Nachlass geregelt. Interesse an Vererben für „gute Zwecke“ nimmt zu.

Was passiert mit meinem Vermögen nach meinem Tod? Mit dieser Frage setzen sich wenige Menschen auseinander. Dementsprechend gering ist der Wissensstand darüber. Derzeit haben nur 30 Prozent der Österreicher über 40 mit einem Testament vorgesorgt, wie eine Umfrage des market Instituts im Auftrag des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.