Thomas Hopfner

Radikale Bestrebungen im Keim ersticken

Man dürfe keinen Millimeter vor dem Terrorismus zurückweichen. Das betont SPÖ-Klubobmann Thomas Hopfner in einer Aussendung. Die Politik habe nun eine Verantwortung. Es müsse alles getan werden, mögliche weitere Täter ausfindig zu machen und mit allen Mitteln des Rechtsstaates gegen sie vorzugehen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.