Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Klage: Zollstrafen nachfalscher BH-Auskunft

Klägerin fordert von Republik Rückzahlung von 10.800 Euro, weil Behörde sie unrichtig übers Fahren mit Auto mit Schweizer Zulassung in Vorarlberg informiert habe.

Zivilrichterin Marlene Ender deutete am gestrigen Freitag zu Beginn des Zivilprozesses am Landesgericht Feldkirch an, dass sie die Amtshaftungsklage wohl abweisen wird. „Sie können es mit der Klage ja probieren“, sagte die Richterin in der vorbereitenden Tagsatzung zu Klagsvertreter Stefan Huchler,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.