Hard

ÖVP-Vizeortschefin kommt, Weber geht

Nadine Häusler-Amann wurde in Hard zur Vize-Ortschefin gewählt, Polit-Urgestein Anton Weber (Harder Liste) geht.

Die Mehrheitsverhältnisse sind bei der letzten Gemeinderatswahl in Hard zwar nicht gänzlich, aber doch um einiges durcheinandergewirbelt worden. Die ÖVP hat ihre Mandatsabsolute verloren und hat nun elf Sitze, dicht gefolgt von Mitanand für Hard (SPÖ) mit zehn und Grünes Hard mit acht. Harder Liste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.