Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Polizeischüsse galtennicht Spaziergängern

Landesverwaltungsgericht wies deshalb Beschwerde ab. Demnach forderte Polizist in Nenzing mit Signalschüssen Verstärkung bei Suche nach Corona-Verwaltungsübertretern an.

Die beiden Polizeischüsse galten nach Ansicht von Richter Dietmar Ellensohn nicht den drei Beschwerdeführern, die am 20. März bei der Nenzinger Ruine Ramschwag als Spaziergänger auf einer Parkbank saßen. Deshalb hat nun das Landesverwaltungsgericht in seinem schriftlichen Beschluss vom Mittwoch ihre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.