Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Fehler der Bundespolizei:Bitte reichte nicht aus

Auch für Höchstgericht lag Fehlverhalten von Polizistinnen vor: Sie hätten Mutter von jungem Tatverdächtigem darüber aufzuklären gehabt, dass sie nicht kooperieren muss.

Zwei Polizistinnen gingen nach einem Hinweis aus einer Mittelschule dem Verdacht nach, dass ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Feldkirch Drogen verkauft und konsumiert. Die Bundesbeamtinnen läuteten an der Tür des Hauses, in dem der Jugendliche wohnt. Die Mutter des Minderjährigen öffnete die Haustür un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.