Gemeindewahl

Über 51.000 Wahlkarten für Wahl beantragt

Wer eine Wahlkarte beantragt hat, muss am Sonntag nicht in die Wahlkabine. Lerch

Wer eine Wahlkarte beantragt hat, muss am Sonntag nicht in die Wahlkabine.

 Lerch

Steigerung von 75 Prozent im Vergleich zur Wahl im März. Vor allem in Lech ist die Briefwahl gefragt.

Rund 17,2 Prozent der 301.572 Wahlberechtigten für die Vorarlberger Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen am Sonntag haben eine Wahlkarte beantragt. Laut Mitteilung der Landeswahlbehörde wurden 51.739 Wahlkarten ausgestellt. Gegenüber dem ursprünglichen Wahltermin – 15. März – bedeutete das e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.