Der Bürger inder Krise: Kein Trauerspiel

Großes Bild, v.l.: Thomas Kolle, Benjamin ­Vanyek und Horst Heiß. Kleines Bild: Musikerin Nadine Abado. Klaus Hartinger (2)

Großes Bild, v.l.: Thomas Kolle, Benjamin ­Vanyek und Horst Heiß. Kleines Bild: Musikerin Nadine Abado. Klaus Hartinger (2)

Das aktionstheater ensemble liefert abermals ein witziges und hintergründiges Stück. „­Bürgerliches Trauerspiel“ holt die Zuschauer ein Stück weit wieder ins Leben zurück.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Die Ereignisse seit dem Frühjahr sind nicht spurlos an den Menschen vorbeigegangen. Nach Wochen im Lockdown und in der immer noch anhaltenden Zeit der Unsicherheit hat das Publikum im Theater Kosmos die Inszenierung des aktionstheater ensembles offenbar gebraucht.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.