Geschäftslage

Meusburger rechnet mit 15 Prozent Umsatzminus

Geschäftsführung ist langfristig gesehen jedoch optimis­tisch. Allerdings wird der Personalstand angepasst.

Auch Vorarlberger Leitbetriebe wie der Normalien-Hersteller Meusburger können sich der bedingt durch die Covid-19-Pandemiebekämpfung verursachten internationalen Wirtschaftskrise nicht entziehen. Wie das Unternehmen auf wpa-Anfrage mitteilte, rechne man im Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatzminus vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.