„kumm ga luaga“ zur Not auch digital

In Wolfurt entstehen gerade 20 temporäre Holzbau-Wohneinheiten. Klaus Hartinger

In Wolfurt entstehen gerade 20 temporäre Holzbau-Wohneinheiten. Klaus Hartinger

48 Holzbau-Objekte wurden verfilmt. 28 Bauherren werden dennoch am 26. ­September ihre Pforten für die Öffentlichkeit öffnen.

Von Danielle Biedebach

danielle.biedebach@neue.at

Für Zimmerer und Holzbauer ist „kumm ga luaga“ eine wichtige Veranstaltung. Seit 2008 geht diese alle zwei Jahre über die Bühne. Heuer stellt Covid-19 die Verantwortlichen vor Herausforderungen. Nach ausführlichen Diskussionen fiel die Entscheidung, ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.