„Bewusst nach Regionalem greifen“

Hannes Royer kämpft darum, dass Lebensmittel wieder mehr Wert haben. Land schafft leben (3)

Hannes Royer kämpft darum, dass Lebensmittel wieder mehr Wert haben. Land schafft leben (3)

Interview. Es ist nicht egal, woher die Lebensmittel kommen, die es in den Geschäften zu kaufen gibt. Hannes Royer, der Obmann des Vereins „Land schafft Leben“ spricht über Preisschlachten, die Macht des Einzelnen und warum es wichtig ist, dass möglichst viel Österreich in den Warenkörben der Konsumenten landet.

Von Susanne Geißler

susanne.geissler@neue.at

Wie regional sind unsere Lebensmittel und woran kann das erkannt werden?

Hannes Royer: Grundsätzlich gilt: Je weniger verarbeitet und je ursprünglicher Lebensmittel sind, desto regionaler sind sie. Je mehr Convenience involviert ist, also je mehr Verarbeitun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.