Gemeindewahlen am 13. September 2020

Von Brigitte Kompatscher
brigitte.kompatscher@neue.at

„Absage der März-Wahl bleibt bedenklich“

Interview. Der Historiker Wolfgang Weber hat gemeinsam mit dem Politologen Günther Pallaver eine Analyse der Vorarlberger Gemeindewahlen in der Zweiten Republik verfasst, die im Winter erscheint. Im Interview spricht er über die aktuelle Wahl.

Am 13. September werden die ursprünglich im März geplanten Gemeindewahlen stattfinden. Es treten nun sechs Listen und acht Bürgermeisterkandidaten mehr an als im Frühjahr. Was für Auswirkungen kann eine derartige Verschiebung noch haben?

Wolfgang Weber: Die spannende Frage, wie bei jeder Wahl wird se

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.