Dornbirn

2500 Tiere kehren von der Alp ins Tal zurück

Im September geht es wieder nach Hause. Stadt Dornbirn

Im September geht es wieder nach Hause.

 Stadt Dornbirn

An drei Samstagen im September findet in Dornbirn der ­Alp­abtrieb statt – Corona-bedingt heuer ohne großes Fest.

Mehr als 2500 Tiere – rund 2100 Rinder, 300 Milchkühe und 100 Pferde – haben heuer den Sommer auf den rund 40 Dornbirner Alpen verbracht. Die heimischen Landwirte nutzen dabei die Futtervorräte in den Bergen und tragen damit auch wesentlich zum Erhalt der Naherholungsgebiete bei. Traditionell geschm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.