Mehr als nur ein Ausstellungsort

In der inatura gibt es nicht nur viel zu sehen. Es wird dort auch geforscht.

In der inatura gibt es nicht nur viel zu sehen. Es wird dort auch geforscht.

In der Dornbirner inatura werden vielfältige Aufgaben wahrgenommen. Die Forschung spielt dabei eine wichtige Rolle.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Nur etwa zehn Prozent eines Eisberges sind über der Wasseroberfläche zu sehen. Die restlichen rund 90 Prozent befinden sich unter Wasser. Ähnliches gilt für die inatura in Dornbirn. Diese kennen viele Menschen als Museum. Doch abseits der für alle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.