Bregenz

Wäschehersteller Wolford setzt54 Mitarbeiter auf die Straße

Düstere Zeiten für die Arbeitnehmer: Wolford baut 54 Mitarbeiter ab. Dietmar Stiplovsek

Düstere Zeiten für die Arbeitnehmer: Wolford baut 54 Mitarbeiter ab.

 Dietmar Stiplovsek

Der bevorstehende Mitarbeiterabbau zeichnet sich bereits seit mehreren Wochen ab. Gemäß Gewerkschaft gibt es bereits einen Sozialplan für die Betroffenen.

Der seit Jahren mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten kämpfende Vorarlberger Wäschehersteller Wolford wird 54 Mitarbeiter am Stammsitz in Bregenz abbauen. Wolford meldete die Beschäftigten über das Frühwarnsystem am Mittwoch dem Arbeitsmarktservice zur Kündigung an. Im Juli hatte das Unternehmen ange

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.