Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Doch kein nachträgliches Okay fürs Gartenhaus

Doch keine Abstandsnachsicht: Landesverwaltungsgericht hob nachträgliche Genehmigung eines Montafoner Bürgermeisters für ohne Bewilligung errichtetes Nebengebäude auf.

Bereits in den 1990er-Jahren hat ein Montafoner Ehepaar auf seinem Grundstück neben seinem Wohnhaus ohne die erforderliche Baubewilligung ein 22 Quadratmeter großes Gartenhaus errichtet. Zwischen dem Gartenhaus und dem Grundstück der Nachbarn beträgt der Abstand nur einen halben Meter. Gesetzlich vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.