Verdacht auf Wolfsattacke im Bregenzerwald

Beim Thema Wolf gehen zwischen Landwirtschaftskammer und WWF die Wogen hoch. AFP

Beim Thema Wolf gehen zwischen Landwirtschaftskammer und WWF die Wogen hoch. AFP

Auf Vorsäßen im Mittelbregenzerwald wurden mehrere Schafe gerissen. Der Verdacht liegt nahe, dass es sich dabei um einen Wolf handelt. Die DNA-Analyse steht noch aus.

Im Bregenzerwald hat am Wochenende offenbar ein Wolf mehrere Schafe gerissen und eines schwer verletzt. Eine Bestätigung durch eine DNA-Analyse stand zwar noch aus, nach dem vorgefundenen Schadbild liegt der Verdacht nach Angaben des Landeswildbiologen Hubert Schatz aber nahe, dass es sich um Wolfsr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.