Sich der Krise stellen statt wegzuschauen

Die Unternehmen müssen der Realität in die Augen blicken. Symbolbild/Shutterstock

Die Unternehmen müssen der Realität in die Augen blicken.

 Symbolbild/Shutterstock

Auch die Selbstständigen leiden unter der Corona-Krise. Ist ihr Unternehmen angeschlagen, sollten sie rechtzeitig handeln, rät Regina Nesensohn vom Kreditschutzverband KSV1870.

Von Miriam Jaeneke

neue-redaktion@neue.at

Selbstständig sein ist nicht immer einfach. Selbstständige tragen das unternehmerische Risiko. Sie müssen weitreichende Entscheidungen treffen. Sie haben Verantwortung, vielleicht auch für Mitarbeiter. Und in Corona-Zeiten müssen sie jetzt teils ums Überleben

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.