AMS

31.900 Beschäftigte in Kurzarbeit

Bisher hat das Arbeitsmarktservice (AMS) rund 196,7 Millionen Euro Kurzarbeitsgeld an Unternehmen ausbezahlt. „Die Verlängerungsanträge liegen mit 1920 unter den ursprünglichen Schätzungen“, teilt AMS-Landesgeschäftsführer Bernhard Bereuter mit. Das deute auf eine bessere wirtschaftliche Entwicklung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.