Als die Spanische Grippe das Land heimsuchte

Der Vorarlberger Historiker Wolfgang Weber. Dietmar Stiplovsek

Der Vorarlberger Historiker Wolfgang Weber. Dietmar Stiplovsek

Der Vorarlberger Historiker Wolfgang Weber hat den Verlauf der Spanischen Grippe (1918 bis 1920) in Vorarl­berg unter dem Blickwinkel der aktuellen Pandemie untersucht.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Vor gut einem Jahrhundert – von 1918 bis 1920 – hat die „Mutter aller Pandemien“, die Spanische Grippe, weltweit grassiert. Die Zahl der Opfer wird auf bis zu 100 Millionen geschätzt, jene der Infizierten auf 500 Millionen Menschen. Ihren eigentlic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.