Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Taxifahrt nicht bezahlt:Freispruch von Betrug

Aber Geldstrafe für gefährliche Drohung: Morddrohung des vorbestraften Fahrgasts gegen Taxifahrer.

Obwohl er die Taxifahrt am 23. Dezember 2019 in Dornbirn nicht bezahlt hatte, wurde der Angeklagte beim Strafprozess am Landesgericht Feldkirch vom Vorwurf des Betrugs freigesprochen. Richterin Claudia Hagen begründete den Freispruch zum einen damit, dass der Beschuldigte keinen Betrugsvorsatz gehab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.