Feldkirch

Neue Jugendstrategie: Bürgervotum beantragt

„Antrag eingegangen“: Vizebürgermeisterin Petz-Bechter.

„Antrag eingegangen“: Vizebürgermeisterin Petz-Bechter.

Eingliederung der Offenen Jugendarbeit Feldkirch in die städtische Verwaltung bleibt ein Streitthema.

Die Pläne, die Offene Jugendarbeit Feldkirch (Ojaf) neu zu organisieren, sorgen seit Wochen für Wirbel in der Montfortstadt. Während die schwarze Bürgermeisterpartei von einer Erweiterung der Aktivitäten im Jugendhaus „Graf Hugo“ spricht, befürchten die Kritiker des Vorhabens, dass die Ojaf künftig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.