Bregenz/Wien

Weniger tödliche Biker-Unfälle

Die Zahl der tödlichen Unfälle von Motorradfahrern ist heuer unter anderem aufgrund der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen. Das berichtete der ÖAMTC in einer Aussendung. Demnach sind von 1. Jänner bis 15. Juli österreichweit 30 Biker tödlich verunglückt. In den Vorjahren waren es im selben Zeit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.