Gewaltschutz

Gewalt hat in der Krise zugenommen

Ulrike Furtenbach von der ifs-Gewaltschutzstelle. Klaus Hartinger

Ulrike Furtenbach von der ifs-Gewaltschutzstelle. Klaus Hartinger

Die anfänglichen Befürchtungen sind eingetroffen: In der Corona-Krise wurden vermehrt Betretungsverbote ausgesprochen.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Die Corona-Maßnahmen haben sich auf fast alle Lebensbereiche nahezu aller Menschen niedergeschlagen. Gerade für Familien wurde die Situation vielerorts zur Zerreißprobe. Schon zu Beginn des Lockdowns wurde die Befürchtung geäußert, dass die Gewalt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.