Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Gefälschter Führerschein – nun doch Schuldspruch

Nach Freispruch Geldstrafe in zweiter Instanz: Afghane wollte gefälschten Führerschein umschreiben lassen.

Der nach Österreich geflüchtete Afghane versuchte am 12. September 2018 bei der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch vergeblich, seine afghanische Lenkberechtigung in einen österreichischen Führerschein umschreiben zu lassen. Denn der afghanische Führerschein stellte sich bei einer Untersuchung durch da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.