AK und Arbeitgeber froh um Kurzarbeit

Maßnahme gegen Corona: Auch in Vorarlberg kommt vielerorts Kurzarbeit zur Anwendung.APA/Barbara Gindel AK Vorarlberg, WKV, Liebherr

Maßnahme gegen Corona: Auch in Vorarlberg kommt vielerorts Kurzarbeit zur Anwendung.

APA/Barbara Gindel AK Vorarlberg, WKV, Liebherr

In Vorarlberg befanden sich insgesamt 68.000 Menschen coronabedingt in Kurzarbeit. Aktuell sind es noch 26.548. Doch rettet die Maßnahme Jobs? Und: Auf welche Resonanz stößt sie? Die NEUE hat nachgefragt.

Von Dunja Gachowetz

dunja.gachowetz@neue.at

In den vergangenen Wochen hat sich deutlich gezeigt: Die Corona-Pandemie ist nicht nur allein eine Gesundheitskrise. Vielmehr hat das Virus bei seiner rasanten Ausbreitung rund um den Globus auch wirtschaftliche Auswirkungen mit im Schlepptau – und diese sin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.