FEldkirch

„Ohne Freiwilligkeit wäre System unfinanzierbar“

Ehrenmitglieder: Heiner Klettl, Hubert Ess, Norbert Rücker und Siegi Gasser (v.l.). Rotes Kreuz

Ehrenmitglieder: Heiner Klettl, Hubert Ess, Norbert Rücker und Siegi Gasser (v.l.). Rotes Kreuz

Ehrenamtliche leisteten im vergangenen Berichtsjahr 534.000 unentgeltliche Stunden.

Auf das vergangene Geschäftsjahr blickten jüngst die Mitglieder des Roten Kreuzes Vorarlberg bei ihrer Generalversammlung zurück. Darüber informierte die Blaulichtorganisation in einer entsprechenden Aussendung.

Gemäß RK-Präsident Martin Summer waren die rund 1500 freiwilligen Mitarbeitenden im verga

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.