Sorge wegen fehlender Kassenärzte

Die Arbeitnehmer übernehmen den Vorsitz in der Österreichischen Gesundheitskasse.

Die Arbeitnehmer übernehmen den Vorsitz in der Österreichischen Gesundheitskasse.

ÖGK-Landesausschussvorsitzender Manfred Brunner sieht Politik gefordert, neue Wege zu gehen.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Die Arbeitnehmervertreter übernehmen am heutigen Mittwoch bis Jahresende den Vorsitz im Verwaltungsrat der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK). Aus diesem Anlass haben sich der künftige Obmann der ÖGK Andreas Huss aus Salzburg sowie der Vorsitz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.