Opposition mit Kritik an Familienpolitik

SPÖ und Neos prangern Kosten für Kinderbetreuung an.Symbolbild/dpa

SPÖ und Neos prangern Kosten für Kinderbetreuung an.

Symbolbild/dpa

AMS schränkt Kinderbetreuungsbeihilfe ein. SPÖ und Neos werfen Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink (ÖVP) Untätigkeit vor.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Scharfe Kritik äußern die Familiensprecher ihrer Parteien, Michael Ritsch (SPÖ) und Johannes Gasser (Neos), an der schwarz-grünen Landesregierung und vor allem Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink (ÖVP). Die beiden Oppositionspolitiker bemängeln

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.