Eisschlecken istsystemrelevant

Mit dem Shutdown stand plötzlich auch das Eis-Geschäft still. Die Lager waren voll, die Gäste blieben aus. Doch Andrew Nussbaumer (Dolce Vita, Hohenems) und Kati Rankovic (Kolibri, Wolfurt) wussten sich zu helfen.

Kaum hatte die Frühlingssonne Anfang März die Eisdielen aus dem Winterschlaf geweckt, mussten sie schon wieder die Läden runterlassen.

„Der Shutdown war ein riesiger Schock“, erzählt Andrew Nussbaumer. Der Gastronom und Unternehmer betreibt zahlreiche Eisdielen im Land, unter anderem an seinem Stamms

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.