Mobilität

Jetzt ist Johannes Rauch am Zug

Die FPÖ, in Person von Landtagsabgeordnetem Hubert Kinz, hat eine Anfrage bezüglich der Talent-3-Züge eingebracht. „In der Sitzung des Vorarlberger Landtages vom 11. März 2020 haben Sie (Anm. Landesrat Johannes Rauch) auf meine Frage hin mitgeteilt, ‚dass damit zu rechnen ist, dass die Inbetriebnahme mit Personen nächsten Monat stattfindet‘. Somit hätte diese Betriebsaufnahme im April stattfinden müssen“, wird Kinz in einer Aussendung zitiert. Es sei mit großem medialen Aufwand die Anschaffung gefeiert worden, doch nun ließen die neuen Garnituren auf sich warten. In ihrer Anfrage fragen die Freiheitlichen nach dem Grund der Verzögerung, dem Status quo der Zuglieferungen und nach der nun geplanten Lieferung und Inbetriebnahme der Züge. Die Anfrage ist an Landesrat Johannes Rauch gerichtet, der als Zuständiger für Mobilität dies zu verantworten hat.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.