Wahlen wohl Anfang September

Wer eine Wahlkarte beantragt hat, muss am Sonntag nicht in die Wahlkabine. Lerch

Wer eine Wahlkarte beantragt hat, muss am Sonntag nicht in die Wahlkabine.

 Lerch

Die im März verschobene Gemeindevertretungswahl dürfte am 6. September nachgeholt werden. Der nötige Gesetzesentwurf wird im Juni im Landtag behandelt.

Am 15. März hätten ursprünglich in Vorarlberg die Bürgermeister und Gemeindevertreter gewählt werden sollen. Aufgrund der beginnenden Verbreitung des Coronavirus wurde die Wahl dann aber nur drei Tage vor dem Urnengang auf unbestimmte Zeit verschoben. Zuletzt hatten sich verschiedene politische Vert

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.