Experte warnt vor „Kurzarbeits-Falle“

10.000 Firmen haben in den vergangenen Wochen einen Antrag auf Kurzarbeit gestellt. Barbara Gindl

10.000 Firmen haben in den vergangenen Wochen einen Antrag auf Kurzarbeit gestellt. Barbara Gindl

Oberösterreichischer Lohnverrechner und Fachinformationsherausgeber Wilhelm Kurzböck denkt, dass viele Unternehmen es noch bereuen werden, die Corona-Kurzarbeit in Anspruch genommen zu haben.

Von Günther Bitschnau/wpa

Firmen, die zu Beginn der Krise einen Bogen um die Corona-Kurzarbeit gemacht haben, wurden öffentlich beschimpft. Diese Firmen haben sich aber meiner Ansicht nach viel erspart.“ Das erklärt der oberösterreichische Lohnverrechnungsexperte Wilhelm Kurzböck im Gespräch mit der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.