Bludenz: Eine Straße gegen das Vergessen

Französische Truppen beim Oberen Tor in Bludenz.ECPA

Französische Truppen beim Oberen Tor in Bludenz.

ECPA

Die Jellerstraße erinnert an den ermordeten ­Widerstandskämpfer Alois Jeller. 75 Jahre später ist diese Tatsache bei vielen in Vergessenheit geraten. Der Bludenzer Stadtarchivar Christof Thöny will das ändern.

Von Georg Widerin

georg..widerin@neue.at

Die Jellerstraße führt am Gymnasium Bludenz vorbei und verbindet die Schillerstraße mit der Untersteinstraße. Vor allem in der jüngeren Generation weiß heute kaum noch jemand, warum diese Straße so heißt. Bis zum 2. August 1945 war sie als Zieglhüttenstraße bek

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.