Wandertipp NEUE-Serie – Teil 341

Lutzweg durch den Auenwald

Die Geschichtenerzählerin Hertha Glück wanderte ab Abzweigung Ludesch-Raggal der Lutz entlang zur Lutzmündung und auf der Thüringer Seite wieder zurück.

Es lohnt sich ein näheres Betrachten der Gemeindedaten von Ludesch, um den Lutzweg durch den Auenwald auch geologisch beleuchten zu können. Die Lutz gab der Gemeinde den Namen Ludesch (umgangssprachlich „lud“ + ascu = Schwemmland, zur Lud gehörend).

Die wirtschaftliche Nutzung dieses Gebietes war jah

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.